Aromen

Aromen für E-Zigaretten um Ihr Liquid selber zu mischen

Mischen Sie selber Ihr Liquid aus Aromen für die E-Zigarette

Um Ihre Liquids selber zu mischen benötigen Sie fertige Aromen und die Base ihrer Wahl. Sie müssen lediglich das bereits fertige Aroma in das Basisliquid (Basisliquid ist ohne Nikotin) füllen und kräftig schütteln. Der hersteller gibt auch an wieviel Prozent Aroma hinzugefügt werden sollte, aber auch in vielen Foren gibt es auch Dampfer die empfehlungen aussprechen was die Menge angeht, aber hier entwickelt jeder Dampfer sein persönliches empfinden wieviel Aroma er verwenden möchte um seinen persönlichen Geschmack zu treffen.

 

Nikotinshots helfen Ihnen dabei den gewünschten Nikotingehalt anzumischen. Beim selber mischen von Basis und Aromen, kontrollieren Sie ganz genau das Mischverhältniss Ihres Liquids und können dabei den erwünschten Nikotingehalt mit den Nikotin-Shots erreichen. Dadurch erreichen Sie die exakte dosierung, um Ihren eigenen Lieblingsgeschmack bei Liquids zu erhalten

 

 

Ein Liquid ohne Aroma ? Aromen sind die wichtigsten Komponenten vom Liquid!

 

Beim kombinieren von Aromen gibt es keine Grenzen, um sein eigenes Liquid zu kreieren. Dieser Weg ist meist mühsam um die perfekte kombination zu finden die man gerne möchte. Wenn Sie selber nicht die Zeit und Lust haben Ihre eigenen Kreationen zu entwickeln, finden Sie in unserem E-Zigaretten Shop eine große Auswahl an bereits fertigen Aromen von langjährigen Dampfern die sich voll und ganz dieser Aufgabe gewidmet haben, einzigartige Kombinationen entwickelt haben, für jeden Geschmack und noch so erdenkliche Geschmacksrichtung. Das einzige was Sie machen müssen, ist die Liquids selber auszuprobieren!

 

 

Die richtige Dosierung der Aromen für mein E-Liquid

 

Hierbei ist Ihr persönlicher Geschmack ausschlaggebend, mit wieviel Prozent Sie das Aroma für Ihr Liquid dosieren, beachten Sie hierbei auch die empfohlenen Angaben vom Hersteller. Jeder Hersteller empfiehlt eine ganz unterschiedliche Dosierung, berücksichtigen Sie das nicht mehr gleich besser ist. Aromen die hochdosiert sind, sind nicht besser wie Aromen die eine geringere Dosierungs-Empfehlung vom Hersteller haben. Als kleiner Tip, für das richtige Mischverhältniss sind Empfehlungen von anderen Dampfern.

 

 

Ein Ratschlag für die richtige Dosierung Ihrer Aromen bei den Liquids

 

Sie mischen Ihr Liquid aus Aromen und Basis selber, dann beginnen Sie mit dem niedrigsten wert der Herstellerempfehlung für die Dosierung. Sollter der Geschmack im Liquid nicht zusagen, sollten Sie behutsam nachmischen und die Konzentration vom Aroma in 0,5% schritten erhöhen. Beim dosieren von Tabak-Aroma ist äußerste vorsicht geboten, Tabak-Aromen benötigen in der Regel 1% bis 2 % für die Liquidbase.

Beginen Sie beim selber mischen immer mit einer geringen Aromenkonzentration. Sollte beim Dampfen der Geschmack zu schwach sein, können Sie die Konzentration durch hinzufügen vom Aroma erhöhen. Ein zu stark konzentriertes Liquid hinterher zu verdünnen, ist viel aufwendiger.

Top-Angebot